Tour DE 2014

Im Oktober 2014 habe ich (Markus) eine kleine Tour durch die Frankfurter Gegend und das Ruhrgebiet gemacht.

Am 1. Oktober kam ich per Lufthansa aus Valencia am Flughafen Frankfurt an (von einer Konferenz kommend). Direkt dort habe ich mich mit Arnold Nipper vom DE-CIX getroffen. Wir haben uns unterhalten über den Internet Backbone, die Aufgaben des DE-CIX sowie Netzneutralität, die Einführung von IPv6 und Sicherheit um Internet (Episode 158).

Nach dem Gespräch bin ich dann nach Bingen am Rhein gefahren und habe dort übernachtet. Am nächsten Tag habe ich dort das Schulungszentrum der Deutschen Plasser besucht und mich dort mit dem Leiter Antonio Intini über Gleisbau und die “großen gelben Maschinen” unterhalten. Ich hatte auch die Gelegenheit mich im Simulator einer 09-3X Stopfmaschine mal selbst am Gleisstopfen zu versuchen: ich habe glatt ein paar Schwellen (virtuell) ruiniert :-). Das ganze wurde dann zu Episode 160.



Von dort bin ich gegen Mittag dann per Zug nach Wiesbaden gefahren wo ich mich mit Bernd Ulmann getroffen habe. Gemeinsam sind wir in seinem alten Jaguar Cabrio in sein Zuhause Analogrechnermuseum gefahren und haben uns dort ausführlich über Analogrechner (und ein bisschen über SAGE und VAXen) unterhalten. Episode 159 ist das Ergebnis.



Am Abend des 2. Oktober bin ich dann nach Witten weitergereist, da dort am 3. Oktober ein sehr schöner Podcasterworkshop statt fand. Er wurde Organistert von Martin Rützler und Nicolas Wöhrl, haben wir haben uns unterhalten unter anderem über Podcastproduktion und Marketing. Sehr nett, vor allem auch weil ich alte Bekannte unter anderem von Methodisch Inkorrekt, dem Modellansatz und Phonolog.fm getroffen habe.

Abends ging es dann mit reichlich Umwegen und Verspätung per Bahn wieder zurück nach Stuttgart. Insgesamt knapp 7 Stunden habe ich aufgenommen, verteilt auf drei Episoden. Und das beste? Auf den langen Zugfahrten hatte ich auch alles schon geschnitten und verschlagwortet :-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *