201 – Segelflugzeugkonstruktion

Rate Episode
(average: 4.68)
Loading ... Loading ...

Gast: Michael Greiner    Host: Markus Voelter    Shownoter: Jochen Spalding

Über die Auslegung und Konstruktion von Segelflugzeugen gibt es ja diverse Bücher, unter anderem den Klassiker Fundamentals of Sailplane Design von Fred Thomas. Allerdings wollte ich schon lange mal die konkrete Praxis der Segelflugzeugkonstruktion kennenlernen, idealerweise auch bzgl. Flugzeugen zu denen ich selbst einen Bezug habe. So ist diese Episode des enstanden, in der ich mich mit Michael Greiner (ASG-29, ASG-32) über dieses Thema unterhalte. In dem fast 3-stündigen Gespräch reden wir über den Entwicklungsprozess, die relevanten Vorschriften und wie diese den Entwurf beeinflussen, Berechnungs- und Simulationsverfahren, Materialien, sowie die Potentiale für zukünftige Verbesserungen.

Beispiele für 'gewagtes' Design

00:22:38

Negatives Wendemoment | Concordia | Spornrad | Gleitflugpolare / Geschwindigkeitspolare

Auswirkung der Bauvorschrift auf die Kosten

00:46:57

Schempp-Hirth Ventus | Luftfahrt-Bundesamt

Sonstige Berechnungen

00:57:29

CAD | Maple | Mathematica

Materialien

01:17:27

Kohlenstofffaser | Glasfaser | Schleicher ASK 21 | Aramide | Dyneema | Torsion

"Warum darf die 32 bunt sein??"

01:38:13

Windward Performance DuckHawk | Ondulation | Bell X-1 | Carbon Nano Tubes | Schempp-Hirth Quintus | Binder EB29

Potential für zukünftigen Verbesserungen

02:24:47

SB 13 | SB 14 | AK-X | Spornrad | FES | FLARM-Radar Project

Gesammtrettung

02:45:24

Gesamtrettungssystem

Auswirkungen von Prototypen auf die Serie

02:47:48

Aeroelastic Tailoring | Turbo Pascal | Embarcadero Delphi | Fortran

Letzte Frage: Umgang mit dem Erfolg der eigenen Konstruktion

02:53:21

Allerletzte Frage

02:55:46

Cite this Episode / Zitiere diese Episode
Embedded Audio Player  |  Bibtex Entry  |  Text